Bild: Sascha Tebben, Tebben Consulting

4. UTO

Um digitale Themen ging es am 2.10.2015 beim  4.UTO-Frühstück. Im kompakten Format Pecha Kucha, bei dem in 6:40 Minuten 20 Folien gezeigt werden, die automatisch nach 20 Sekunden wechseln, wurden die UTO-Mitglieder kompakt und kurzweilig informiert.

Andre Lampe (ECOMAI | Agentur für E-Commerce, www.ecomai.de) berichtete von den Tätigkeitsfeldern seines Unternehmens. Zentrales Thema ist die Beratung, Umsetzung und Begleitung von Online-Shops. Hier riss er kurz an, wie komplex das Thema E-Commerce ist und warum es sich lohnt auf professionelle Hilfe zurückzugreifen. Weiter stellte er vor, webbasierte Software im Rahmen der zunehmenden Digitaliserung leisten kann und dass auch „normale“ Websites im Unternehmen entstehen.

Wie man seine Marke mittels Social Media beliebt machen kann und im Gespräch hält, das zeigte Sascha Tebben von Tebben Consulting (www.tebben-consulting.de) im Anschluß. Social Media im Unternehmen als Kanal für sich zu nutzen sei eine unverzichtbare Komponente in einem gelungenen Marketing-Mix. Er zeigte an Beispielen, dass die Aktivitäen immer authentisch aus dem Unternehmen heraus entstehen müssen, um erfolgreich zu sein.

Bild: Sascha Tebben, Tebben Consulting

3.Unternehmertreff, Bild: Sascha Tebben, Tebben Consulting

3. UTO

Am 18.September wollte es der Zufall, dass der VfB Oldenburg in den Tagen zuvor mit Predrag Uzelac und Boris Ekmescic das Trainterteam entlassen hatte. Der VfB-Geschäftsführer Philipp Herrnberger war für den Tag als Vortragender vorgesehen und erklärte der Runde die Beweggründe für die Entlassungen. Anschließend warf er einen Blick in die Zukunft und die Ausrichtung des VfB Oldenburg.

Jens-Dieter Kehrer zeigte im Anschluss, was seine Werbeagentur Kehrer (www.werbeagentur-kehrer.de) in den Bereichen Unternehmens- und Personalkommunikation leisten kann. Besonders die gute Präsentation gegenüber potentiellen neuen Mitarbeitern sei ein wichtiges Thema für Unternehmen, da sich mittlerweile die Unternehmen um die fähigsten Fachkräfte bewerben müsen statt umgekehrt.

Bild: Sascha Tebben, Tebben Consulting

Bild: Sascha Tebben con Tebben Consulting, www.tebben-consulting.de

1. UTO

Am 15.8.2915 haben wir uns zum ersten Mal zum Unternehmer-Frühstück getroffen. Burkhard Heine und Michael Hollmann begrüßten die Runde und erklärten die Grundsätze des Unternehmertreffs.

Anschließend sensibilisierte Michael Hollmann von der HollmannHilljegerdes GmbH & Co. KG (www.hh-unb.de) die Runde für das Thema Altervorsorge. Burkhard Heine vom Entsorgungsfachbetrieb Heine GmbH & Co. KG (www.heine-efb.de) stellte ebenfalls sein Unternehmen vor.

Bild: Sascha Tebben von Tebben Consulting

1 5 6 7