Jan Rosenthal, ehemaliger Fußball-Bundesligaprofi mit 200 Bundesliga Spielen für Stationen wie Hannover, Freiburg, Frankfurt und Darmstadt und 18 Einsätzen für die U 21 Nationalmannschaft, gab uns heute Einblicke in seine persönliche Karriere. Wie wird man Profi? Wie bleibt man Profi? Und wie verabschiedet man sich wieder von dieser ersten so prägenden Karriere mitten im Leben? Der Werdegang mit den Etappen, mit Höhen und Tiefen und allen sonst nicht so beleuchteten Inhalten und Abläufen wurde vorgestellt. Auch wie bestimmte Entscheidungen getroffen wurden und wie die unterschiedlichen Führungsstile der Trainer wahrgenommen wurden, gehörten zu diesen interessanten Ausführungen.

Im 2. Vortrag stellte Monika Engelmann-Bölts, Leiterin des Bereichs und Coach für Führungskräfte, vielfältige Möglichkeiten vor, sich persönlich oder auch als Unternehmen sozial zu engagieren. Viele Oldenburgerinnen und Oldenburger engagieren sich ehrenamtlich und sie alle spüren: Ehrenamt macht stark und glücklich. Auch die Stadt schätzt das und fördert das Engagement durch den Fachdienst Bürgerschaftliches Engagement im Kulturzentrum PFL. Ziel ist es, Ehrenamt in Oldenburg zu verstetigen, zu vernetzen und zu professionalisieren.