Jörg Senger

Jörg Senger präsentierte den Ursprung und die Entwicklung seines Familienunternehmens Auto Senger. Des Weiteren hat er die Herausforderungen beschrieben, die sich aus den großen Einflussfaktoren autonomes Fahren, alternative Antriebe, Digitalisierung und Shared Mobility für den Automobilhandel ergeben. Dabei ging er insbesondere auf die Fragestellungen „Welche Rolle hat der stationäre Handel in Zeiten des Onlinevertriebs“ und „Wo wird zukünftig die Wertschöpfung im Autohandel sattfinden?“ ein und hat anhand dessen die strategische Ausrichtung der Senger Gruppe dargestellt.